Am Meer

Meerluft in der Lunge.
Sonnenmilchgeruch in der Nase.
Salz auf der Haut.
Seegras im Haar.
Im Strandkorb liegen.
Nase im Buch.
Gras unter den Füßen.
Wind vom Meer.
Handtuch unterm Po.
Sonnenbrille auf.
Sand in der Badehose.
Schafe blöken.
Lämmchen grasen.
Löwenzahn blüht.
Ein Surren im Wind.
Lenkdrachen fliegen.
Eis in der Hand.
Cappuccino am Strand.
Fischbrötchen frisch im Hafen.
Grillduft am Abend.
Wettereskapaden.
Gewitter in der Nacht.
Sturm am Tag danach.
Tee im Kontor.
Mai an der Nordsee.
Urlaub am Meer.
Mai 2013 Michael Meyer

Veröffentlicht im Literatur-Blog “Manuel schreibt” als Gast Künstler

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>